Rehberge

rehDauer: ca. 2 h

Länge: 3 km

Start und Ende: Parkplatz 3 Eichen auf dem Weg von Ribnitz nach Graal-Müritz

Tour:

  • Richtung Norden biegen wir bei der ersten Möglichkeiten Richtung Westen zum Strand ab
  • zu sehen gibt’s hier Erlenbrüche und die ursprüngliche Moorlandschaft
  • am Parallelweg zum Strand angekommen biegen wir rechts ab und wandern nun parallel zum Weststrand Richtung Norden
  • der Weststrand gilt als sehr urwüchsig, da er ungeschützt der sog. Wetterseite ausgesetzt ist; umgestürzte oder gar entwurzelte Bäume gehören zum typischen Bild
  • am Ende des Weges halten wir uns rechts Richtung Osten
  • viele Höhlenbrüter sind hier in den alten und zT. toten Bäumen zu Hause
  • am Ende des Weges geht es nun wieder Richtung Süden
  • am Ende erreichen wir wieder den Parkplatz
  • wir haben so entgegen der Uhrzeigerrichtung um die Rehberge – große bewaldete Dünenmassive – herum eine kleine Wanderung absolviert